Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

WEBBMIG RE Gurtsystem

16 Artikel
WEBBMIG RE Gurtsystem

Das WEBBMIG RE-Gurtsystem |
Überarbeiten statt wegwerfen und

noch Geld sparen |

Und so funktioniert das WEBBMIG System:

Sie sammeln die von uns produzierten WEBBMIG - Zurrgurte nach ihrer ablegereife in einer Gitterbox und senden uns diese zu.

Nach Erhalt der ablegereifen Zurrgurte wird von uns eine mehrfache Sichtprüfung durchgeführt. Die noch nutzbaren Beschlagteile (Haken/Ratschen) werden dann zur Herstellung neuer Zurrgurte genutzt und finden so ihren erneuten Weg in den Kreislauf.

Eine pauschale Aussage zur Nutzungsdauer der Beschlagteile zu treffen, ist sehr schwer. Es hängt sehr viel von der Art des Einsatzes und dem Umgang mit Zurrgurten ab. Da das RE-Gurtsystem so konzipiert ist, dass die Zurrmittel immer im Umlauf des jeweiligen Kunden bleiben. Somit hat jeder Kunde die Möglichkeit den Lebenszyklus seiner Zurrgurte positiv zu beeinflussen.

 

Jeder kann mit dem RE-Gurtsystem, ohne großen Aufwand, seinen Teil zum Umweltschutz und dem sorgsamen Umgang mit Ressourcen beisteuern. Das WEBBMIG RE-Gurt-System spart Ihr bares Geld.